Interview
auf deconarch.com

Das Interview von Simone Kraft mit mir, für deconarch.com /
Magazine on ARTitecture / Art + Architecture, ist ab dem
10. Dezember 2017 online.

Double Blind
Katalog

Der Katalog zur Ausstellung im Künstlerhaus Lauenburg, mit einem
Text von Marita Landgraf, ist ab dem 11. September 2017 erhältlich.

Bestellung/ Information

info@christianhelwing.de 

5. August 2017 – 20. August 2017

Ball
adhoc Bochum

Meine neue, ortsspezifische Arbeit Ball für den adhocRaum wird 
am Freitag, den 4. August 2017, um 19.00 Uhr eröffnet. 

Öffnungszeiten nach Vereinbarung/
info@adhocraum.com


adhoc
Schmidtstr. 35
D–44793 Bochum

www.adhocraum.com

Ort(e)
Muthesius Kunsthochschule


Ort(e), mein Workshop am Forum für Interdisziplinäre Studien der
Muthesius Kunsthochschule findet im Rahmen der Workshopwoche,
vom 27.3.2017 – 31.3.2017, statt.

Muthesius Kunsthochschule
Legienstrasse 35
D – 24103 Kiel

muthesius-kunsthochschule.de

31. März 2017 – 14. Mai 2017

 

You
Kunstpreis Ars Loci 2017

Meine neue, ortsspezifische Arbeit You für die Kirche St. Martin in Nienburg
wird am Freitag, dem 31. März 2017, um 19.00 Uhr eröffnet. Die Arbeit wird
im Rahmen des Kunstpreises Ars Loci 2017 realisiert.

Vernissage: Freitag, 31. März 2017, ab 19 Uhr
Finissage: Sonntag, 14. Mai 2017, ab 15 Uhr

Öffnungszeiten: Di - Fr 10.00 - 12.00 Uhr, Do 17.00 - 18.00 Uhr

Kirche St. Martin

Kirchplatz 3
D–31582 Nienburg/ Weser

24. September 2016 – 30. Oktober 2016

 

Double Blind
Künstlerhaus Lauenburg


Meine neue, ortsspezifische Arbeit Double Blind für das Künstlerhaus
Lauenburg wird am Samstag, dem 24. September 2016, um 17.00 Uhr eröffnet.

Öffnungszeiten: Mo - Di 10.00 - 17.00 Uhr, Do 17.00 - 20.00 Uhr
Sa - So 15.00 - 17.00 Uhr

Künstlerhaus Lauenburg

Elbstraße 54
D–21481 Lauenburg/ Elbe

www.kuenstlerhaus-lauenburg.de

Vortrag
Kunst–Schnittstelle Architektur


Mein Vortrag Kunst–Schnittstelle Architektur, im Rahmen meines Projektes
Double Blind, findet am Freitag, dem 14. Oktober 2016, um 19.30 Uhr statt. 


Künstlerhaus Lauenburg

Elbstraße 54
D–21481 Lauenburg/ Elbe

www.kuenstlerhaus-lauenburg.de

Double Blind
Künstlergespräch


Ein Künstlergespräch im Rahmen der Ausstellung findet am Freitag,
dem 30. September 2016, um 19.30 Uhr statt. 


Künstlerhaus Lauenburg

Elbstraße 54
D–21481 Lauenburg/ Elbe

www.kuenstlerhaus-lauenburg.de

Blow Up
Vortrag / Kunst–Schnittstelle Architektur


Mein Vortrag Kunst–Schnittstelle Architektur in der Reihe Blow Up, eine
Kooperation der Stadtgalerie Kiel und der Muthesius Kunsthochschule,
findet am Donnerstag, dem 16. Juni 2016, um 19.00 Uhr statt.

Stadtgalerie Kiel
Andreas-Gayk-Straße 31
D–24103 Kiel

https://muthesius-kunsthochschule.de

CZ–TV
Free Visit auf ArtMixPlus


ArtMixPlus featuring Free Visit – (der Beitrag beginnt ab der 40. Minute)

http://www.ceskatelevize.cz

Free Visit
Künstlergespräch

 

Eine Diskussion mit Karolina Jirkalova (Kunst- und Architekturkritikerin, Prag),
Dr. Marius Winzeler (Direktor, National Galerie Prag, Alte Meister), Prof. Tomas
Halik (Pfarrer Akademische Hochschulgemeinde), Norbert Schmidt (Kurator, St.
Salvator) und Christian Helwing findet am Dienstag, dem 15. März 2016, um
20.00 Uhr statt.

St. Salvator Church
Krizovnicke square
Czech Republic–110 00 Prague 1

http://ctu-uk.cz

10. Februar 2016 – 25. März 2016

Free Visit
St. Salvator Kirche, Prag


Meine neue, ortsspezifische Arbeit Free Visit für die Kirche St. Salvator an
der Karlsbrücke wird am Mittwoch, dem 10. Februar 2016, eröffnet.

St. Salvator Church
Krizovnicke square
Czech Republic–110 00 Prague 1

http://ctu-uk.cz

Nominiert


für den Marta Preis 2016 der Wemhöner Stiftung, Museum Marta Herford. 
Der Preis ist mit 25000 € dotiert. 

Center No Center
Katalog


Der Katalog zur Ausstellung im House of Art, Budweis, mit einer Einleitung
von Michal Skoda, ist jetzt erhältlich. 16 € (+ Versandkosten), Hardcover,
48 Seiten, (18 x 28 cm). ISBN 978-3-00-050380-1

Bestellung/ Information: 

info@christianhelwing.de

Marcks und das Museum
Katalog


Der Katalog zur Ausstellung, mit Texten von Arie Hartog und Yvette
Deseyve, ist jetzt erhältlich. 27 € (+ Versandkosten), Hardcover, 
88 Seiten, (24,5 x 29,5 cm), ISBN 978-3-924412-83-8

Bestellung/ Information:

Gerhard-Marcks-Haus
Am Wall 208
D–28195 Bremen
Telefon  +49 421 9897520
Telefax  +49 421 98975249

info@marcks.de

Marcks und das Museum
Gespräch


Ein Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler Prof. Wolfgang Ullrich,
der Kuratorin der Ausstellung Dr. Yvette Deseyve und Christian Helwing,
zum Thema Installation und Ausstellung: Annäherung von zwei Medien,
findet am Donnerstag, dem 4. Juni 2015, um 18.30 Uhr statt.

Gerhard-Marcks-Haus
Am Wall 208
D–28195 Bremen

www.marcks.de

26. April 2015 bis 2. August 2015


Marcks und das Museum
Gerhard-Marcks-Haus, Bremen


Sowohl die historischen, architektonischen und repräsentativen Parameter des
Museums als auch von mir ausgewählte Arbeiten von Marcks sind das Material
für mein Projekt im GMH. Durch plastische Einbauten, Raumschnitte und teilweise
veränderte Funktionen wird das Museum, einschließlich seines Portikus, in eine
temporäre Architektur umgewandelt.

Normalerweise thematisiere ich Raum als ein Beziehungsgefüge aus den Teilen
der von mir veränderten Architektur, der Architektur und dem Betrachter.
Das Besondere an der Ausstellung im GMH ist, dass in diesen „Raum“ die Figuren
von Marcks hinzutreten. Figur und Betrachter werden diesen im Sinne einer Bühne
teilen.

Eröffnung: Sonntag, 26. April 2015, um 11.30 Uhr
Öffnungszeiten: Di - So 10.00 - 18.00 Uhr,
Do 10.00 - 21.00 Uhr

Gerhard-Marcks-Haus
Am Wall 208
D–28195 Bremen

www.marcks.de

27. November 2014 bis 28. Dezember 2014

Center No Center
The House of Art, Budweis


Meine neue, ortsspezifische Arbeit Center No Center für das House of Art
wird am Mittwoch, dem 26. November 2014, um 18 Uhr eröffnet.

Öffnungszeiten: Di - So 10.00 - 13.00 Uhr,
13.30 - 18.00 Uhr

The House of Art
Namesti Premysla Otakara 38
Czech Republic–370 01 Ceske Budejovice (Budweis)

www.c-budejovice.cz

14. November 2014 bis 25. Januar 2015


Perspective of the Solar System
Arsenals, Latvian National Museum of Art, Riga


Die Ausstellung zeichnet eine vielseitige Perspektive auf kosmische
Phänomene und deren Darstellung im Medium der Kunst. Schnittstellen von
Kunst/ Wissenschaft und künstlerischen Universen/ Utopien werden hierbei
thematisiert. Gezeigt werden zeitgenössische Kunst aus dem Baltikum und
Arbeiten aus der Sammlung des Museums. So zum Beispiel Arbeiten von Gustavs
Klucis, einem der herausragendsten Künstler des Russischen Konstruktivismus.

Ich werde eine neue Arbeit zeigen – The Stargate.

Eröffnung: Donnerstag, 13. November 2014, um 17 Uhr
Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 12.00 - 18.00 Uhr,
Do 12.00 - 20.00 Uhr, Sa, So 12.00 - 17.00 Uhr

Arsenals Exhibition Hall
Torna iela 1
Latvia–1050 Riga

www.lnmm.lv/en/arsenals

14. August 2014 – 7. September 2014

P.P.*
Künstlerhaus Göttingen


Meine neue, ortsspezifische Installation P.P.* für den Weißen Saal und die
Fassade des Künstlerhauses Göttingen wird am Donnerstag, dem 14. August 2014,
um 19 Uhr eröffnet.

* Philadelphus Philadelphia gewidmet (Zauberer)

Öffnungszeiten: Di - Fr 16.00 - 18.00 Uhr, Sa - So 11.00 - 16.00 Uhr
Künstlergespräch: Sonntag, 24. August, um 11.30 Uhr

Künstlerhaus Göttingen
im Lichtenberghaus
Gotmarstr. 1
D–37073 Göttingen

www.kuenstlerhaus-goettingen.de